Stadt Memmingen:SingleNews(Kita)

Kinderbetreuung

Aktuell

Zur Übersicht Aktuelles

geimpft-genesen-getestet

Erstellt von Kindertageseinrichtungen |

3G-Regel für KiTa-Mitarbeitende ab 20.09.2021

Liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen in den KiTas,

in den Kindertageseinrichtungen dürfen ab 20. September 2021 nur noch Mitarbeitende tätig sein, die geimpft, genesen oder getestet sind. Damit wollen wir einen guten Schutz für Familien und Kolleginnen und Kollegen sicher stellen. In der Bring- und Abhol-Situation gilt 3G für Eltern derzeit nicht, jedoch bei KiTa-Veranstaltungen dürfen nur noch getestete, geimpfte oder genese Personen teilnehmen. Vergessen Sie bitte nicht, immer mindestens eine MNS in Innnenräumen zu tragen.

Bitte denken Sie als Eltern auch daran, Ihre Kinder und sich selbst regelmäßig zu testen. Für die Kinder erhalten Sie in Ihrer KiTa Berechtigungsscheine für Selbsttests. Ob, wann und wie Pool-Testungen in KiTas durchgeführt werden können, ist derzeit noch offen: Hier fehlen noch Richtlinien des Freistaates Bayern und die Klärung mehrer technischer und rechtlicher Fragen.

Für die Kolleginnen und Kollegen in den KiTas hat das Sozialministerium in einem Newsletter (s. Anlage) die Vorgehensweise bzgl. der verpflichtenden Testungen, für die Mitarbeitenden, die nicht geimpft/genesen sind, zusammengestellt. Die tatsächliche Handhabung ist ähnlich wie bisher: Es sind jedoch nun 3 Testungen/Woche als verpflichtend vorgeschrieben. Gleichzeitig sind die KiTas nun auch berechtigt, Testnachweise für die KiTa-Mitarbeitende auszustellen.

Für Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an uns.

Ihr Amt für Kindertageseinrichtungen