Krippe Stebenhaberstraße

Pädagogische Schwerpunkte

Unsere Einrichtung war die erste Kinderkrippe in Memmingen und Umgebung und wurde 1966 eröffnet. Sie finden uns am südwestlichen Stadtrand von Memmingen, in direkter Nachbarschaft zu den KiTas in der Stadtweiherstraße.

Wir bieten Ihnen und Ihrem Kind:

  • großzügige, helle Gruppenräume
  • jeweils einen Pflegeraum mit Toiletten für jede Gruppe
  • jeweils einen gemütlichen Schlafraum für jede Gruppe
  • jeweils einen Ausweichraum für jede Gruppe
  • einen ansprechenden, schönen Garten

„Jedes Kind hat ein Recht auf bestmögliche Bildung von Anfang an!“

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit stehen die uns anvertrauten Kinder.

Jedes Kind wird von uns als einzigartige Persönlichkeit respektiert und wertgeschätzt, unabhängig von sozialer oder kultureller Herkunft. In unserer täglichen pädagogischen Arbeit orientieren wir uns an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder. Unsere Aufgabe sehen wir darin, jedes Kind in seiner individuellen Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen.

Wir wollen den Kindern helfen, ihre Kompetenzen zu stärken und einen Grundstein zu legen, selbstbewusste und selbständige Persönlichkeiten zu werden. Das kindliche Spiel ist für Kleinkinder die Haupttätigkeit, mit der sie die Welt begreifen, Beziehungen zu anderen aufbauen und sich selbst kennen lernen.

Unsere Schwerpunkte der frühkindlichen Bildung liegen im sozial-emotionalen, sprachlichen, motorischen und kognitiven Bereich.

Grundvoraussetzung für eine gesunde Entwicklung ist eine positive  Bindung an eine Bezugsperson.  Daher legen wir zu Beginn der Krippenzeit größten Wert auf eine behutsame, schrittweise und individuelle Eingewöhnung der Kinder nach dem „Berliner Eingewöhnungsmodell“ (siehe Flyer „Eingewöhnungszeit“).

Wenn Sie uns näher kennenlernen möchten, können Sie jederzeit gerne mit uns telefonisch einen Termin vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

Ihr Team der Kinderkrippe Stebenhaberstraße