Hand in Hand - Inklusive Kindertageseinrichtung der Lebenshilfe e. V.

Unser Leitbild

Jedes Kind ist in seiner Person einzigartig und hat - unabhängig von einer etwaigen Behinderung - das Recht auf volle personale Anerkennung. Es hat eigene Bedürfnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten und zeigt individuelle Stärken und Schwächen:

ob klein oder groß,
ob langsam oder schnell,
ob laut oder leise,
ob behindert oder nicht behindert.

Die Zeit im Kindergarten ist geprägt durch kindliche Neugierde, wachsenden Wissendsdrang und durch eine sehr hohe Aufnahmefähigkeit. Dem geben wir Raum in einer vertrauensvollen, strukturierten Umgebung und ermöglichen dem Kind so, seine Persönlichkeit zu entwickeln und zu festigen.

Fachkompetenz und interdisziplinäre Zusammenarbeit bestimmen unser pädagogisches Handeln. So unterstützen wir die Entwicklung, Erziehung und Bildung des Kindes durch individuelle, qualifizierte und reflektierte Fördermaßnahmen.

"Hand in Hand" mit den Kindern und deren Eltern tragen wir dazu bei, die Stellung und Akzeptanz der behinderten Kinder und ihrer Familien zu stärken.

Unser heilpädagogischer Kindergarten Hand in Hand liegt zusamen mit weiteren Schulen im Südwesten Memmingens in unmittelbarer Nähe von Wäldern und Wiesen. Die Räume befinden sich in einem separaten Teil des Förderzentrums Notkerschule im Erdgeschoss mit direktem Zugang zum großzügigen Garten. Auch das Außengelände der Schule und die Turnhalle und das Schwimmbad stehen den Kindern zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten sie auch über unsere Internetseite www.kita-lebenshilfe-mm.de