Logo KiTa: Bunte Hände

Stadt Memmingen
Kindertageseinrichtungen

Weinmarkt 10-12 (2. OG)
87700 Memmingen

Tel. 08331/850-462
Fax 08331/850-433

kita(at)memmingen.de

Seiteninhalt:

Aktuell

Dienstag 06. Februar 2018

Benutzungsordnung

Kategorie: Kindertagesstätten

Von: Kindertageseinrichtungen

Anhörung der Elternbeiräte und wichtigste Änderungen

Amt für Kindertageseinrichtungen

Das Amt für Kindertageseinrichtungen plant die Benutzungsänderung für KiTas der Stadt Memmingen und der Unterhospitalstiftung zu ändern. Die wichtigsten Änderungen sind:

  • Wir wollen die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen KiTa und Eltern stärken. Insbesondere unter Nr. 1 der KiTa-Ordnung werden die Bildungs- und Erziehungsziele aufgenommen und die Erziehungspartnerschaft betont. Dies ist zwar auch im Bayerischen Kinderbildungs- und betreuungsgesetz (BayKiBiG) bereits so festgelegt und wird auch in den KiTas so sicher praktiziert. Dennoch soll dies auch in unserer KiTa-Ordnung seinen Platz finden.
  • Es wird nur noch die Mindestbuchungszeit und deren Lage definiert (Nr. 3). Alle anderen Zeiten werden nicht mehr in der KiTa-Ordnung für alle KiTas gleich geregelt. Sicher wird es weiter Bring- und Holzeiten in den KiTas geben. Dies soll aber für jede KiTa auch flexibler gehandhabt werden können.
  • Der Anspruch auf Früh-/Mittags-/Spätdienst wird in der KiTa-Ordnung (Nr. 3) festgeschrieben (ab drei gebuchten Plätzen und begrenzt nur durch die Rahmen der räumlichen/pädagogischen Möglichkeiten).
  • Der Essensbeitrag wird um rund 6 % angehoben. Grundlage der Erhöhung ist die geplante Erhöhung der Kosten, die der Hauptlieferant Bürgerstift in Rechnung stellt. Weiterhin werden aber die Essensbeiträge nicht alle Kosten (z.B. Transport durch KiTa-Mitarbeiter usw.) decken. Wir sind zusätzlich bemüht, das Essensangebot zu verbessern. Dazu haben wir im KiTa-Jahr 2017/2018 einen externen Essens-Coach des Amtes für Ernährung eingebunden (s.a. kita.memmingen.de/ernaehrung.html).
  • Die Umbuchungsgebühr von 10 EUR entfällt (bisher ab der 4. Umbuchung). Gleichzeitig wird für kurzfristige Einzelbuchungen ein einheitlicher Beitrag von
    5 EUR erhoben. Weiter werden die Kündigungsfristen vereinfacht und betragen nun einheitlich einen Monat. Dies bedeutet insgesamt ist ein Stück weit mehr Flexibilität für die Familien.
  • Die KiTa-Ordnung ist einfacher und umfasst in etwa 1/3 weniger Regelungen.
  • Insgesamt bedeutet die neue KiTa-Ordnung auch mehr Verantwortung vor Ort für die KiTa und den Elternbeirat.

Derzeit werden die Elternbeiräte angehört (s. Anlagen). Wir stehen Ihnen für Anregungen und Erläuterungen gerne auch persönlich zur Verfügung.

Ihr Amt für Kindertageseinrichtungen